Home PhilosophieTeamProjekteGalerie





Das Architekturbüro Wyss + Santos mit Sitz in Basel, blickt bereits auf viele Jahre erfolgreichen Schaffens und den Abschluss bemerkenswerter Projekte zurück. Marilí Santos-Munné und Lorenz Wyss starteten 2000 mit dem gemeinsamen Studio. Inzwischen sind 10 Mitarbeitende, alle mit unterschiedlichem Berufsweg und hervorragenden fachlichen Qualifikationen, im Team von Wyss + Santos engagiert.

Der Background der beiden Inhaber hat es in sich, und herkunftsbedingte, kulturelle Unterschiede lassen – vereint mit dem professionellen Werdegang – spannende Dialoge um die zentralen Themen der Architektur zu. Marilí Santos-Munné ist in der Karibik geboren, hat sich in den USA zur Architektin ausgebildet und – vor Gründung des Studios – als Professorin doziert. Lorenz Wyss ist gelernter Hochbauzeichner und in der Schweiz zum Architekten ausgebildet. Beide verstehen es, Projekte innovativund eigenständig anzugehen und dabei den Spannungsbogen zwischen Objektnutzen, Budgetaffinität und kreativer Freiheit gekonnt zu nutzen.

Der Erfolg gibt ihnen Recht und die Referenzen sprechen für sich; die architektonische Handschrift von Wyss + Santos ist für Hotels, Schulen, Büroräume gleichermassen wie für private Rückzugsoasen, mit Beständig- keit und Weitsicht umgesetzt und gekonnt materialisiert. Dass Wyss + Santos ihr Fachwissen auch in die Innenarchitektur einbringen und mittels präzise eingesetzten Objekten und Materialien stilvolle Atmosphären schaffen, trägt dazu bei.

Dies lässt beflügelt in die Zukunft blicken. Wyss + Santos ziehen gemeinsam mit ihrem Team ihre feinen Linien auch geografisch weiter und bereits stehen Projekte über die Kantonsgrenzen und im Ausland auf der Liste. Was die Begegnung mit dem Schweizerisch-internationalen Architektenpaar ausmacht, ist menschliche Wärme. Mit Engagement, Verständnis und Einfühlvermögen beraten Marilí Santos-Munné und Lorenz Wyss vom ersten Treffen bis zum erfolgreichen Projektabschluss. Vielleicht odergerade deswegen entstehen langjährige Geschäftsbeziehungen, solide Referenzen und oft auch Freundschaften.